Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Badbaby
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 14:22
Fahrzeug: Isuzu Trooper 2.8 TDI Intercooler
Wohnort: 06122 / Halle

Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von Badbaby » Mittwoch 19. Dezember 2018, 18:39

Hallo Zusammen,

ich habe ein paar Fotos von unseren Urlauben mit unserem "Opa" gesammelt und wollte unseren Umbau auch mal hier vorstellen.

Wir haben die hintere Sitzbank herausgenommen und den "Laderaum" mittels eigens gebauten Gitter vom "Fahrerraum" getrennt. Im Fahrerraum haben wir alles original gelassen. Hinter das Gitter haben wir eine Box aus Holz gebaut, auf die wir farblich zum Dachträger passenden Teppich verlegt haben. So konnte die auf der Box Transporte erledigen und gschlafen werden.
Der Kanister und das Trinkwasser lagerten gut greifbar an den hinteren Seiten im Laderaum. Wir haben uns gegen Diesel- oder Wassertranks entschieden.
An der Hecktür brachten wir unseren Esstisch an.
Den Dachträger hat mein Vater für uns aus VA angefertigt. Hinten liegt unser Campwerk Dachelt + Vorzelt auf. Vorne findet das Ersatzrad und weitere Sachen auf den Terrassendielen Platz.
Auf der Motorhaube haben wir erst vor Kurzem Riffelbleche angebracht.
Isuzu klein 010.jpg
Isuzu klein 011.jpg
Isuzu klein 012.jpg
Isuzu klein 013.jpg
Isuzu klein 014.jpg
Zuletzt geändert von Badbaby am Mittwoch 19. Dezember 2018, 18:44, insgesamt 2-mal geändert.

Badbaby
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 14:22
Fahrzeug: Isuzu Trooper 2.8 TDI Intercooler
Wohnort: 06122 / Halle

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von Badbaby » Mittwoch 19. Dezember 2018, 18:40

Isuzu klein 015.jpg
Isuzu klein 016.jpg
Isuzu klein 017.jpg
Isuzu klein 018.jpg

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9377
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von Asconajuenger » Montag 24. Dezember 2018, 02:40

Interessantes Fahrzeug.
Die Eltern von nem Kumpel hatten lange nen Trooper.
Ich fand den Wagen einfach Urig!
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
hoersturz
Seilwindenheld
Beiträge: 652
Registriert: Dienstag 15. Juni 2010, 21:34
Fahrzeug: Subaru Forester SGS 2.5XT
Wohnort: bei Landsberg am Lech

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von hoersturz » Freitag 28. Dezember 2018, 09:21

Sehr schön, gefällt mir!
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)

„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“
(George Bernard Shaw)

OMty
Luftdruckprüfer
Beiträge: 95
Registriert: Freitag 12. Oktober 2018, 23:59
Fahrzeug: Opel Monterey RS
Wohnort: 57399 Kirchhundem

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von OMty » Freitag 28. Dezember 2018, 12:14

Hallo, Badbaby.

Gut gemachter Umbau... respekt

Ich suche ja auch noch nach einem Dachträger für meinen 98-er Monterey RS. Eventuell auch zur Montage eines Dachzeltes. Denn ich habe lt. Hersteller eine zulässige Dachlast von 120Kg. Leider habe ich keine Regenrinne und das erschwert mir die Suche nach einem geeigneten System.

Hast Du mal den VA-Träger auf die Waage gelegt, bevor Du den montiert hast?

Welche Erfahrungswerte hast Du schon mit dem Campwerk-Dachzelt? Bist Du zufrieden? Warst Du damit auch schon über Stock und Stein unterwegs? Wie war das Fahrverhalten Deines Troopers und hat alles gehalten?

Viele Fragen... ich weiß... Aber ich schwanke derzeit zwischen Aufstell-, Dachzelt und Faltzelt-Anhänger und suche diesbezüglich nach Erfahrungswerten der jeweiligen Nutzer.

Bin für jeden Beitrag oder Tipp dankbar.

Gruß

OMty

Badbaby
Luftdruckprüfer
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 14:22
Fahrzeug: Isuzu Trooper 2.8 TDI Intercooler
Wohnort: 06122 / Halle

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von Badbaby » Freitag 28. Dezember 2018, 19:09

Hi OMty,

danke :)

Der Dachträger ist auf einfache Tool-Dachträgerstangen (Regenrinne) montiert. Das Gewicht kennen wir nicht. Müssten aber so ca. 30 kg sein.

Wir sind mit Campwerk sehr zufrieden. Das Dachzelt begleitet uns schon eine ganze Weile. Bis auf die Matratze können wir es empfehlen. Die Matratze ist sehr schnell durchgelegen. Das Innenzelt haben wir nur einmal aufgehängt. Ist unserer Meinung nach nicht nötig. Das Fahrverhalten ändert sich natürlich. Das Zelt hat etwas mehr Luftwiederstand. Der Spritverbrauch hat sich bei uns aber nicht merklich erhöht. Der Schwerpunkt änderst sich natürlich auch. Wir sind in unseren Abenteuern aber nicht an die Grenze gelangt. Ja, wir sind sehr viel über Stock und Stein gefahren. Alles hat super gehalten, kein Problem. Nur habe ich mich ab und an mal auf den Dachträger gesetzt und die Äste vom Zelt abgehalten. Das ist ein Nachteil. Die Schutzfolie hält einiges aus, hat aber seine Grenzen (z.B. 3 m hohe Kakteen :funny: ). Wir überlegen gerade eine neue Schutzfolie zu kaufen.

Schreib mit gern eine PN mit deiner Nummer, am Telefon kann ich viel mehr Details uns Erfahrungen erzählen. Wir haben übrigens auch einen Zeltanhänger. Gerade überlegen wir uns ein Grundstück zu kaufen und unser Isuzu mit Dachzelt und unseren Zeltanhänger aufzubauen und für 10€ pro Nacht zu vermieten / ausprobieren zu lassen. Denn auch uns fiel die Kauf-Entscheidung sehr schwer ohne eine Nacht mal in solch einem Zelt / Zeltanhänger verbracht zu haben.

OMty
Luftdruckprüfer
Beiträge: 95
Registriert: Freitag 12. Oktober 2018, 23:59
Fahrzeug: Opel Monterey RS
Wohnort: 57399 Kirchhundem

Re: Isuzu Trooper 2,8 Intercooler Camper

Beitrag von OMty » Freitag 28. Dezember 2018, 20:21

Hallo, Badbaby.

Wenn ich alles richtig gemacht habe, solltest Du von mir eine PN bekommen haben.

Gruß

OMty

Antworten