JEEP GRANY soll wachsen........

Hier könnt Ihr alles zum Thema Tuning, Zubehör und Umbau posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 16. Dezember 2018, 23:42

Das wäre mir recht ,hoffe das er mich ein paar Jahre begleitet..... :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Freitag 21. Dezember 2018, 23:28

Nabend.

darf bei unserem derzeit auch wieder ran. Der Anlasser will nicht. Batterie ist schon 2x erneuert, jetzt geht es daran den Anlasser auszubauen und die Verkabelung zu prüfen.
Aber irgendwie habe ich nicht genug Gelenke im Arm :anim:
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 27. Dezember 2018, 11:46

Hallo, da musste ich noch nicht ran,
bis jetzt funzt alles einwandfrei......
Hast es hin bekommen....?
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Freitag 28. Dezember 2018, 21:54

Hallo zusammen, mal wieder weitergemacht......
hab den Pennhartstab aufgearbeitet und neu gebuchst.....

Bild

dann den Stabie und den Pennhart wieder eingebaut

Bild

Bild

alle unkomplizieten Teile für die Stosstange die ich an der Schehre machen konte sind fertig,

Bild

noch 4 Teile die ich lasern lasse, dann hab ich alles zusammen,

mal sehen wann ich Zeit finde , damit anzufangen......

Gruss Steffen :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Samstag 29. Dezember 2018, 13:01

Mahlzeit,

ich bin noch dabei, den Anlasser konnte ich inzwischen lösen, den Masseanschluß auch.
Derzeit bastele ich am Pluskabel und daran wie ich Ihn aus der Enge dort befreien kann.

Habe gerade Pause gemacht um die Finger aufzauen zu lassen. Jetzt gehts gleich wieder unter das Auto :crazy:
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 29. Dezember 2018, 17:37

Na dann viel Erfolg.....
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Sonntag 30. Dezember 2018, 20:31

Nabend,

was soll ich sagen?

Ich bekomme das Pluskabel nicht vom Anlasser gelöst und sehe auch noch nicht die Lücke durch die ich den Anlasser aus dem Auto bekomme. Vermutlich muß ich dazu dann noch die Antriebswelle lösen oder ausbauen.

Bei dem Wetter mit Rampen in der Garageneinfahrt fast nicht zu realisieren, daher werden ich mich morgen wohl daran machen alles wieder zusammen zu bauen und den kleinen nächstes Jahr der Werkstatt meines Vertrauens zu überlassen.

In diesem Sinne allen mitlesenden einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019, Gesundheit und Autos ohne Defekte!
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 5. Januar 2019, 21:18

Hallo zusammen, das neue Jahr hat kaum begonnen........schon gibt es Ärger ......
hab begonnen, die Halter der Stosstange zu bauen

Bild

aber leider ist der Abstand 780mm

Bild

Bild

die Teile die dazwischen kommen sind 660mm......

damit das passt hab ich die Teile nun gekröpft......

Bild

jetzt passt das erstmal zusammen.....

Bild

Bild

Hab gleich noch Versteifungen angebracht , dann hält die 5t Winde hoffendlich

Bild

hoffendlich passt der Rest zusammen , hab keine Lust auf noch mehr Überraschungen....

Bis denn dann ...... :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Mittwoch 23. Januar 2019, 12:58

Hallo zusammen, mußte einige Änderungen vornehmen damit das so wird wie ich mir das
vorstell.....
nun ist die Basis gelegt.......

Bild

die Winde sitzt nun mittig vor der Traverse, sollte die Kühlung nun
nichtmehr behindern...

Bild


Bild

Bis dann ..... :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7202
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Der Ralf » Freitag 25. Januar 2019, 13:54

Moin Steffen ,

da baust Du ja mal wieder feine Sachen respekt

bin gespannt wie es aussieht wenn du fertig bist mit der Stossi.

Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Freitag 25. Januar 2019, 15:16

Hallo Ralf , nicht nur du bist gespannt.
Ich erst...... :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Samstag 26. Januar 2019, 23:01

Nabend,

das sieht aus als wenn es bei dir jetzt richtig vorwärts geht! Super!
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 26. Januar 2019, 23:37

Tach, hatte mal wieder Zeit zum schrauben.......
die Zeichnung aus den Staaten ist Murx, will nichtwirklich an den Jeep passen......
hab mich entschieden das ganse so anzupassen das es mir gefällt , werd improviesieren....
hier mal die Bilder , von den heutigen Versuchen

Bild

Bild

Bild

Bild

das Coole ist , wenn es gut wird , ist sie ein Unikat.....wenn nich ist sie nur hässlich....

Bis dann Steffen :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Samstag 26. Januar 2019, 23:54

Ich drück die Daumen das es gut wird!
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Asconajuenger
Überrollkäfigtester
Beiträge: 9377
Registriert: Samstag 25. September 2010, 19:04

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Asconajuenger » Sonntag 27. Januar 2019, 14:05

Ich denke das du das schon gut hin bekommen wirst!
Einfach mit Zeit und Muse vorgehen!
Wird schon.
Mfg Richy :freak:

Mein Basteltread: viewtopic.php?f=4&t=11006&p=229861#p229861

Si vis pacem, para bellum

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 27. Januar 2019, 14:44

Genau so, in Ruhe darüber nachdenken....
Alles wird gut. :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Donnerstag 21. Februar 2019, 11:41

Hallo zusammen, hab alles nochmal
geändert, die Platte für die Winde um 70mm hochgesetzt und alles erneut angepasst.....
so sollte es gehen..
jetzt noch die Nebler einsetzen und dann wird sie komplettiert.....

Bild

Bild

Bis dann :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Samstag 23. Februar 2019, 09:55

Moinsen,

das sieht doch schon richtig gut aus!

So langsam reizt es mich zu sehen wie das ganze mit Farbe aussieht. Lackierst du oder wird gepulvert?
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Samstag 23. Februar 2019, 17:28

Werd sie in schwarz rollen, pulvern ist nicht das beste für ne Stoßstange...... :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Samstag 2. März 2019, 22:06

Nabend,

stimmt auch wieder eine Kratzer in der Beschichtung und das unterandern geht los....
Ausbessern ist dann auch blöd.

Da ist Farbe rollen sicher langlebiger (Suche gerade den Daumen hoch Smilie)
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 3. März 2019, 10:06

Hallo, genau.....
Wenn es mal geknallt hat auf die Stosi , kann Mann es schnell wieder übwrrollen und alles ist wieder schön...
.
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 3. März 2019, 11:34

Hallo, gibt was neues, hab endlich die richtigen Nebler gefunden......
schon angepasst und eingebaut...

Bild

Bild

Bild


bis dann :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Sonntag 10. März 2019, 20:36

Hallo zusammen, soooo die formfindung ist abgeschlossen.....
jetzt noch runter damit und vertigschweissen , lakieren und dann zum TÜV

Bild

Bild

Bild


bis denne dann.... :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Loeti
Überrollkäfigtester
Beiträge: 961
Registriert: Mittwoch 19. September 2001, 02:00
Kontaktdaten:

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Loeti » Montag 11. März 2019, 21:44

Nabend,

bin ja echt gespannt wie es ausschaut wenn es fertig ist.....
Gruß Dieter

\\\\\\"Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart!\\\\\\"

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Dienstag 12. März 2019, 07:53

Ich erst...... :freak: :freak: :freak: :freak: :freak: :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
Der Ralf
Forums-Paparazzo
Beiträge: 7202
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 18:05
Fahrzeug: opel campo 2.5 , FRONTERA 2.0 , Matschi
Wohnort: 31632 Schessinghausen

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Der Ralf » Dienstag 12. März 2019, 08:56

Moin Steffen mein Freund,

respekt respekt respekt respekt respekt respekt respekt respekt

sieht ja schon ganz nett aus , das einzige was mir persönlich nicht gefällt ist das Blech vor der Winde das erscheint mir zu hoch /wuchtig. auf den Foto was du gepostet hast von den Polen da ist das eleganter und sieht stimmiger aus.

Das meine ich ....
Bild

Der Ralf
Der Ralf
Das Waldi Bastelfred (Campo) http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=16&t=17951
Der B den ich nie haben wollte http://www.opel4x4.de/viewtopic.php?f=4&t=21524
universalvierradantriebautowagenmitvierrädernanjedereckeeinsdiebisaufdenbodenreichenmanchmal
http://brisbras.de/Campobilder/ http://www.brisbras.de/opel4x4 http://www.brisbras.de/mamut//

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Dienstag 12. März 2019, 15:24

Hallo Ralf, du hast recht sähe besser aus.....
Da das Nummernschild auch mit vorne dann soll mus das so hoch sein.....
Eine Auflage meines Tüvers war das die
Winde komplett eingebaut ist oder mit so nem Sack
abgedeckt wird....
Son Sack will ich da vorne nicht drüber haben....
Es sollte sich aber noch etwas besser machen wenn die Weitstrahler dran sind.....

Bis denen :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Captain Kies
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:01
Fahrzeug: Frontera A 2.4
Wohnort: 67071 Ludwigshafen

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Captain Kies » Mittwoch 13. März 2019, 07:33

wow das ist ja echt mega das Teil respekt
ich finde das hohe Blech in der Mitte sieht klasse aus macht die ganze Sache irgendwie exotischer als sie ohnehin schon ist

wie lang dauert das denn bei der Prüfung und was kostet denn so ne Einzelabnahme?
ich hab ja so schon immer ein bisschen bammel zum TÜV zu fahren aber damit wahh

(wann gibts Lack? oder änderst du das Blechle nochmal ab? bin höchstgespannt)

Benutzeravatar
Steffen P
Überrollkäfigtester
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 12:19
Fahrzeug: Jeep Grand Cherokee 4,7l V8
Wohnort: Helmers

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von Steffen P » Mittwoch 13. März 2019, 08:10

Hallo. Weis nicht wie lange die Abnahme nach Paragraf 21 dauert, kosten tut sie 100€
Das Blech bleibt erstmal so...
Jetzt noch fertig schweißen und Lack drüber.....
Bis dann :freak:
Gruß Steffen

Verbr.: 18 l Super :freak:

Rettet den Wald, esst mehr Spechte!

Benutzeravatar
JEOH
Überrollkäfigtester
Beiträge: 5596
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 23:48
Fahrzeug: 2.0i Sport 1997 & 1998
Wohnort: Süddeutsche Toskana

Re: JEEP GRANY soll wachsen........

Beitrag von JEOH » Mittwoch 13. März 2019, 16:52

Moin Steffen,

geiles Teil. Wie schwer ist das dann mit der Winde - nur Interesse halber. Würde mich ja auch reizen - aber den kurzen Frontera umschreiben zur selbst fahrenden Arbeitsmaschine als Privatmann der Sport wiegt ja nicht genug, um da was umzubauen sonst....
Gruß Jan

Interessierter C1E-Anwender und IBC Schütze - man lernt jeden Tag...
Die Statistik zählt nur - Denken und urteilen muss der suchende Leser selbst...
ixquick, duckduckgo, google und die Suchfunktion sind auch Deine Freunde!
Andere ErFahrungen: Ford Fiesta MkI 1,6D (1985), VW Golf II GTD (1988), VW Passat B3 Variant (1992), VW Polo 6N (1995), Saab 9-3 (1999), Ford Fiesta GFJ 1300 (1992), Opel Frontera A Sport (1995), Alfa 159 1.9 jtdm SW (2008), MB W123 230CE (1983), MB W111 220Sb (1963), MB GE300 (1990)

Antworten