Fehlercode Monterey auslesen

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Monterey & ISUZU Trooper posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
Schnibble
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 22:01
Fahrzeug: Opel Monterey '97
Wohnort: 66706

Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Schnibble » Samstag 29. Dezember 2018, 06:27

Hallo Leute

suche benutzt.....ich komm da aber nur auf die Erkenntnis, dass der Monterey ein OBD1 Stecker haben soll....
Meiner (bj 97) hat aber einen OBD2 Stecker.

Mein OBD2 Scanmodul kann das STG aber nicht auslesen - der OBD Stecker muss aber belegt sein, sonst würde das Scanmodul keinen Strom kriegen.
Es ist zwar ein Billig-teil - funktioniert aber weitestgehend mit Astra (2006) , Zafira und Insignia (2015).

Kann mir jemand ein funktionierendes Modul nennen? (jedes mal zur Werkstatt damit ist mir als meist Selbstschrauber doch zu blöd....)

Hintergrund:
die Checkengine-Lampe kommt bei Konstantfahrt (90-100kmh) auf der Autobahn - relativ schnell sogar. Auf der Landstrasse bei (fast) gleichem Tempo macht er es nicht
Anfangs habe ich es auf den alten Sprit geschoben - der Monterey war vom Vorbesitzer 6 Jahre abgemeldet.

Kini
Buckelpistencrack
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Kini » Samstag 29. Dezember 2018, 10:30

Nach allem, was ich bisher mirgekriegt hab, sieht der Stecker bei Opel zwar aus wie ein OBD 2, ist aber von den PINs anders belegt.

Ich hab mir ein Tech2 besorgt, mit ner Menge Adapterstecker und der Opel Software, seitdem komm ich auch in die ollen Corsas und den Omega rein.

Kini
Der Geländewagen heißt Geländewagen, weil damit kanst dich ins Gelände wagen!

Schnibble
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 22:01
Fahrzeug: Opel Monterey '97
Wohnort: 66706

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Schnibble » Sonntag 30. Dezember 2018, 00:24

ok....wenn ich mir auf den bekannten Plattformen mal die Preise für sowas ansehe.... wenn man es viel braucht...ok, aber für 1 Auto doch etwas happig.....

und lustigerweise ( :ironie: ) kann die fehlerdiagnose auch einfach sein.... warum blinkt bei konstantfahrt die Checkengine-Lampe?
mein erster Verdacht war Lambada-sonde.... wollte mir einfach mal eine neue bestellen, da (ich vermute) noch die 1. drin ist, die kann nach 22 Jahren schon schlapp machen....und beim nachsehen, ob der stecker oval oder eckig ist, ist aufgefallen, dass die sonde gar nicht angesteckt war --- sehr merkwürdig. hmm

Kini
Buckelpistencrack
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Kini » Sonntag 30. Dezember 2018, 01:44

Der Spaß hat mich um ca. 300 Ocken erleichtert, aber bei mir stehen jetzt 4 Autos vor dem Haus, für die das Spielzeug passt.

Ich hatte mal die Situation beim 3.2er, daß er mit abgesteckter Sonde besser lief, als mit.

Kini
Der Geländewagen heißt Geländewagen, weil damit kanst dich ins Gelände wagen!

Metaller27
Abhangjäger
Beiträge: 355
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Metaller27 » Sonntag 30. Dezember 2018, 09:10

Der Motor lässt sich mit ELM327 und diverser Freeware auslesen, aber wirklich nur der Motor. Als PC Version VXDIAG GM mit Tech2Win ca. 90 teilweise noch Zoll solltest nicht mit DHL versenden lassen.
Tech2 Clone gibt es ohne Koffer teilweise für 235,-
Die beste Version ist die 23B.

Schnibble
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 22:01
Fahrzeug: Opel Monterey '97
Wohnort: 66706

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Schnibble » Sonntag 30. Dezember 2018, 21:01

@Metaller

also einen ELM327 hab ich.... und genau der kriegt auch keine Verbindung - es ist auch nicht das topprodukt, sondern...sagen wir mal so: billig-adapter (dennoch - an den anderen opels funktioniert er)
Die Software: Torque Pro
Vielleicht liegt's auch daran, welche soll ich mal alternativ probieren?

@Kini
ja, das kann gut möglich sein - prinzipiell müsste er ohne Sonde im Notprogramm einfach fett laufen - das bringt ggf. tatsächlich einfach mehr Leistung.....aber auch deutlich mehr Spritverbrauch.
Ich kann jetzt auch nicht sagen, dass er mit bzw. ohne Sonde jetzt deutlich besser oder schlechter läuft --- anfangs mit der Sonde gefühlt etwas ruppiger. die Checkengine lampe blieb heute zumindest mal aus.

Metaller27
Abhangjäger
Beiträge: 355
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Metaller27 » Sonntag 30. Dezember 2018, 21:21

mit dem ELM327 nutze ich Scanmaster meist mit dem Handy, einen 1998 Monterey A habe ich damit schon ausgelesen, Monterey B 6VE1 und Frontera 6VD1 geht auch, werden teilweise nur die Codes ohne Beschreibung angezeigt.
Einige ELM sind nicht voll beschalten, da muss dann Pin 3,7,12 gebrückt werden oder per Umschalter, müsste ich mal im Schaltplan nachsehen wo der Monterey abfrägt.
Für Tiefendiagnose und Programmierung brauchst du dann eh was anderes.

Schnibble
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 22:01
Fahrzeug: Opel Monterey '97
Wohnort: 66706

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Schnibble » Montag 31. Dezember 2018, 14:51

danke - ich probier es mal mit der anderen Software.

Schnibble
Reserveradträger
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 14. Dezember 2018, 22:01
Fahrzeug: Opel Monterey '97
Wohnort: 66706

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Schnibble » Montag 31. Dezember 2018, 17:06

Schnibble hat geschrieben:
Montag 31. Dezember 2018, 14:51
danke - ich probier es mal mit der anderen Software.
....keine Verbindung zum Ecu möglich :-(

beim Insignia geht's auch mit der software...wenn auch etwas umständlicher.

Kini
Buckelpistencrack
Beiträge: 435
Registriert: Sonntag 8. Mai 2005, 17:43
Kontaktdaten:

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Kini » Montag 31. Dezember 2018, 19:26

Ich hab drei so billig-Dinger probiert, die alle angepriesen wurden für opel.

Funktioniert hat's nur mim Tech2.

Kini
Der Geländewagen heißt Geländewagen, weil damit kanst dich ins Gelände wagen!

Metaller27
Abhangjäger
Beiträge: 355
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:34

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Metaller27 » Dienstag 1. Januar 2019, 19:18

Wie geschrieben, Interface mal öffnen und PIN 3,7,12 prüfen ob belegt, falls nicht Umschalter einbauen oder testweise Brücken.

Benutzeravatar
Katana750
Luftdruckprüfer
Beiträge: 92
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 21:18
Fahrzeug: Frontera B Sport 3.2 V6
Wohnort: 65468 Trebur

Re: Fehlercode Monterey auslesen

Beitrag von Katana750 » Donnerstag 3. Januar 2019, 20:05

Hallo zusammen,
Fronti 3.2 V6 MY´01 (6VD1-W) geht Problemlos mit ELM327 und Torque Pro.
MY´97 war seinerzeit der Übergang von TECH1 zu TECH2, könnte mir vorstellen,
das hier zwar schon der Stecker für OBD2 verbaut ist, aber noch das Testgerät für OBD1
benötigt wird.
Es gab damals Adapterstecker zum TECH1 für den OBD2-Stecker zur Verwendung z.B. bei Omega B ab MY´94.
Somit sollte der Tip die entsprechenden Pins zu brücken helfen.


Gruß Hotte

Antworten