Kühlwassertemperatur

Hier könnt Ihr Probleme/Fragen zum Opel Frontera posten.

Moderatoren: Der Ralf, karman911

Antworten
JAMB
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 21. September 2018, 20:00
Fahrzeug: Frontera B 2.2i
Wohnort: 76473

Kühlwassertemperatur

Beitrag von JAMB » Montag 13. Mai 2019, 07:14

Hallo

Seit einigen Tagen habt hat unser Fronti folgendes Problem:
Bei normaler Fahrt zeigt die Kühlwassertemp.anzeige zwischen 80 und 85° an. Auch bei Bergauf mit 4 Personen. Sobald ich stehe, Stau oder Ampel steigt die Temp auf 100° + an und fällt nach kurzer Fahrstrecke wieder ab.
Die Lüfter laufen.
Kühlwasser aufgefüllt, Ausgleichbehälter verändert Stand.
Bei hoher Temp keine Warmluft von der Heizung.
Beim Thermostat bluberts im Schlauch.
Kühler beim Thermostatschlauch warm sonst kalt.
Druck im Kühler, Deckel leicht öffnen drückt Wasser heraus.
Kein Schaum am Öldeckel oder Peilstab.
Kühler außen sauber.
Wasserpumpe keine Geräusche wurde vor 10tkm gewchselt.

Habe in der Such nichts entsprechendes gefunden.

Währe für Tip´s Dankbar.

Grüße Jürgen

neo-456
Reserveradträger
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 2. März 2008, 22:15
Fahrzeug: A lang 2.4 1992
Wohnort: 35460

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von neo-456 » Montag 13. Mai 2019, 08:30

Wenn er bei Fahrtwind kühlt, im Stand aber nicht, dann wäre ja der Lüfter die einzige Möglichkeit....
Es sei denn, die Wasserpumpe pumpt nur genügend bei erhöhter Drehzahl...
Das kenne ich aber (bisher) nicht...
... U N K A P U T T B A R ...

PAPA_BAER
Geröllchampion
Beiträge: 286
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 13:08
Fahrzeug: Frontera B 2,2 16v Lang/ Frontera B 2,2 16V Sport
Wohnort: 15834 Rangsdorf

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von PAPA_BAER » Montag 13. Mai 2019, 21:22

Hallo,

Mach mal ein co test, klingt nach luft im system oder ZKD.
Wer eimal den Blitz berührt, greift nicht mehr nach den Sternen

Benutzeravatar
Das Mulli
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 133
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von Das Mulli » Montag 13. Mai 2019, 21:36

Wann wurde das letzte mal das Kühlwasser gewechselt? Ein zu geringer Anteil an Frostschutz, kann auch zum erhitzen führen. Der Frostschutz/ Kühlerschutz verändert auch den Siedepunkt des Kühlwassers. Wasser fängt bekanntermaßen bei 100 Grad an zu kochen. Somit enststeht Wasserdampf und deine Karre baut einen Überdruck auf.
Aus dem Grund sollte man auch nicht verschiedene Frostschutzmittel mischen...

JAMB
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 21. September 2018, 20:00
Fahrzeug: Frontera B 2.2i
Wohnort: 76473

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von JAMB » Dienstag 14. Mai 2019, 14:50

Hallo

Das Kühlwasser wurde vor 10tkm im zusammenhang mit Wasserpumpe und Zahnriemen gewechselt.

Hab jetzt nur Wasser nachgefüllt.

Was mir noch aufgefallen ist: im Stand hat er einen unruhigen Motorlauf.

Könnte es sein: das der Thermostat nicht komplett öffnet und nur bei höher Drehzahl der Druck durch die WP reicht um genügend Wasser zu fördern. Dann der Druck wieder zu hoch weil der Durchlass am Thermostat zu gering ist und ZKD durchblässt?

Fragen über Fragen.

Gruße Jürgen

Benutzeravatar
Das Mulli
Böschungswinkelmesser
Beiträge: 133
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 01:46
Fahrzeug: Opel Frontera B 3.2 Limited Opel Monterey B 3.0 DTI Limited
Wohnort: Hamburg

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von Das Mulli » Dienstag 14. Mai 2019, 23:23

Eine Frage vorweg, da ich den 2.2er Benziner nicht so auf dem Schirm habe... Hat diese Variante einen geschlossenen Ausgleichsbehälter mit einem Gelben Schraubverschluß? Ich kenne das von einigen Kisten, das sich ganz gerne diese Mebrane oder Ventil was da im Deckel sitzt zerlegt. Die ist für den Druckausgleich zuständig. Was man auf jeden Fall machen kann, kostet praktisch auch nichts, Frostschutzprüfer reinhalten. Dann kann man das schon einmal von der Liste streichen. Ansonsten wie oben ja einer schon geschrieben hat, Co Test machen. Denn ein unrunder Motorlauf, kann auch eine defekte ZKD sein... Wo sind die Experten für die 2.2 er Benziner hmm

Dinter
Reserveradträger
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 10:45
Fahrzeug: Frontera b 2.2 dti
Wohnort: 56357 Kasdorf

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von Dinter » Mittwoch 15. Mai 2019, 09:10

Morgen. Die typischen Symptome für Zkd. Bei erhöter Drehzahl im Stand sollte er auch kühler werden. Ist das so?

Dinter
Reserveradträger
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 10:45
Fahrzeug: Frontera b 2.2 dti
Wohnort: 56357 Kasdorf

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von Dinter » Mittwoch 15. Mai 2019, 09:12

Thermostat solltest du auch unbedingt prüfen.

JAMB
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 21. September 2018, 20:00
Fahrzeug: Frontera B 2.2i
Wohnort: 76473

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von JAMB » Mittwoch 15. Mai 2019, 14:01

hallo

Dinter:
Das im Stand habe ich nicht geprüft.
Hab heute noch einen Termin mit meinem Spezialisten, auf jeden Fall wird der Thermostat gewechselt.

Gruß Jürgen

JAMB
Kühlerfigur
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 21. September 2018, 20:00
Fahrzeug: Frontera B 2.2i
Wohnort: 76473

Re: Kühlwassertemperatur

Beitrag von JAMB » Dienstag 21. Mai 2019, 09:09

Moin
Zusammenfassung: ZKD durch, WP in Ordnung, Thermostat wir getauscht. Kopf in Ordnung.

Ursache meint Monteur: da ehemals RK-Einsatzfahrzeug wurde Kalt hochgedreht, Töchterchen 2018 von Wacken heim halbe Strecke Vollgas gefahren, Thermostat nicht in Ordnung? Alles zusammen Dichtung durch.

Wird gerade repariert und dann wieder Art-entsprechend gefahren.

Grüße Jürgen

Antworten